Victimes Essure Suisses / Schweizer Essure-Opfer

Victimes Essure Suisses / Schweizer Essure-Opfer

Sie können auch mögen

sujon ahmed
sujon ahmed

Votre vie est-elle devenue un enfer depuis la pose Essure? Vou n'êtes pas seules. Ist dein Leben

16/06/2022

Vorsichtsmaßnahmen und Warnhinweise

VORSICHTSMASSNAHMEN

SIE SIND TRÄGERIN VON ESSURE® ASYMPTOMATISCH.

Sie sind Trägerin des Medizinprodukts Essure® zur dauerhaften Empfängnisverhütung und asymptomatisch. Wenn Sie asymptomatisch sind, also über keine Symptome klagen, sollten Sie einen Termin bei Ihrem Chirurgen und Gynäkologen für die übliche Nachsorge vereinbaren.

RMC s’engage pour vous : Des femmes victimes d'un implant contraceptif défectueux - 31/05 16/06/2022

RMC s’engage pour vous : Des femmes victimes d'un implant contraceptif défectueux - 31/05 Les moyens de contraception sont fréquents et près de 240 000 femmes optent pour l'implant en France. Sylvie en fait partie, mais cela ne se déroule pas comme elle le pensait. - "RMC s’engage pour vous", du mardi 31 mai 2022, présenté par Marie Dupin, sur RMC Story. Estelle Denis donne...

17/12/2021
Afectadas por el anticonceptivo Essure interpone demanda de conciliación a Bayer - Diario16 21/11/2021

Der Verband der von dem Verhütungsmittel des Pharmakonzerns Bayer betroffenen Frauen hat den Hersteller wegen der Schäden, die den Klägerinnen entstanden sind, verklagt. Nach Angaben des Verbandes könnten in Spanien 1 500 Frauen betroffen sein. Die genaue Zahl ist jedoch nicht bekannt, da die Gesundheitsbehörden die Daten, die sie durch Gesundheitswarnungen erhalten, nicht weitergeben. Es wird geschätzt, dass es mehrere Tausend sein könnten, da viele nicht wissen, dass die Symptome, unter denen sie leiden, mit Essure zusammenhängen. In Spanien gibt es etwa 80.000 Essure-Anwenderinnen. Bayer räumt ein, dass weltweit mehr als 750.000 Menschen die angegebene Verhütungsmethode anwenden. Was ist Essure Essure ist eine Barrieremethode zur Empfängnisverhütung, d. h. es verhindert, dass sich Ei- und Samenzellen physisch begegnen. Außerdem enthält diese Methode der Empfängnisverhütung keine Hormone. Dabei handelt es sich um eine kleine, 4 cm lange Titanfeder, die in die Eileiter eingeführt wird, um die Eileiter zu blockieren und den Durchgang von Ei- und Samenzellen zu verhindern, so dass eine Befruchtung und Schwangerschaft ausgeschlossen sind. Diese kleine Titanvorrichtung wird mit Hilfe eines Verfahrens namens Hysteroskopie eingesetzt. Und wie läuft das Einführungsverfahren ab? Es ist sehr einfach, es gibt keine Schnitte oder Einschnitte, es besteht darin, durch die Va**na, durch den Gebärmutterhals, eine Kamera (Hysteroskop) einzuführen, die, zusammen mit einem anderen Gerät, den Spezialisten in die Gebärmutterhöhle führt, um klar zu sehen und in der Lage zu sein, den Essure in den entsprechenden Bereich der Röhre zu implantieren. Dieser Eingriff wird nicht unter Vollnarkose durchgeführt, sondern unter leichter Sedierung, bei der die Frau schläft, aber selbständig atmet. Außerdem dauert das Verfahren nur kurze Zeit, etwa 15 Minuten. Es dauert drei Monate, bis diese Methode der Empfängnisverhütung wirksam ist, so dass in dieser Zeit die Verwendung einer anderen Verhütungsmethode (außer der Spirale) empfohlen wird. Das nationale Gericht war unzuständig Das Nationale Gericht ließ die Klage 2017 zu, aber 2018 befand Richter Lamela, dass es nicht das zuständige Gericht für den Fall sei, da Bayer ein spanisches Unternehmen sei. Es handelt sich also nicht um ein internationales Verbrechen mit Verbindungen nach Deutschland, wo sich der Hauptsitz des Unternehmens befindet. Einreichung einer Schlichtungsbeschwerde Die Anwaltskanzlei Almodóvar & Jara teilte dieser Zeitung mit, dass "sie alle schwere Unterleibsschmerzen, psychische Probleme, starke Blutungen während der Periode, Rückenschmerzen, Allergien, Produktbruch auf dem Weg durch den Körper, Organbruch, Organentnahme sowie moralische Schäden erlitten". Der Pharmakonzern Bayer, so die Anwälte, habe immer von allen Forderungen der Frauen gewusst. In den Quellen heißt es, dass "das Unternehmen nicht nur versucht hat, eine gütliche Einigung zu erzielen und den Frauen bei der Wiederherstellung ihrer Gesundheit zu helfen, sondern auch jeden Fortschritt bei der Analyse der Fälle sowie bei den Treffen zur Schaffung von Gerechtigkeit, nicht nur rechtlich, sondern auch therapeutisch, verhindert hat". Der Verband und die Kläger sind der Ansicht, dass der beste Weg darin besteht, eine Einigung mit Bayer zu erzielen, damit das Unternehmen seinen Fehler eingesteht und sie für die Verantwortung für ein fehlerhaftes Produkt entschädigt oder entschädigt. "Bayer sollte zumindest versuchen, die Fälle zu untersuchen und Wege der Verständigung und des Dialogs mit seinen Kunden zu finden. Essure ist aufgrund seiner Zusammensetzung und Funktionsweise ein potenziell gefährliches Produkt, doch das Unternehmen ist seiner Pflicht, die Sicherheit des Produkts zu überwachen und zu kontrollieren, nicht nachgekommen und hat nur die Aspekte analysiert oder klinisch untersucht, die ihm ein gutes Image für die bestmögliche Vermarktung des Verhütungsmittels verschaffen", so Almodóvar und Jara. Darüber hinaus behaupten sie, Bayer habe gewusst, dass das Nutzen-Risiko-Verhältnis von Essure beispielsweise im Vergleich zur Eileiterunterbindung sehr ähnlich oder sogar schlechter war. Den Klägern zufolge arbeitete das Pharmaunternehmen mit der Spanischen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (SEGO) zusammen und bildete Ärzte in einer "unangemessenen Sorgfalt" aus. Sie beschuldigen Baer, die Beschwerden zahlreicher Frauen und Fachleute ignoriert zu haben, die vor zahlreichen unerwünschten Wirkungen des Produkts gewarnt hatten. Das Pharmaunternehmen beschloss jedoch, das Produkt weiterhin zu vermarkten, ohne zusätzliche Informationsmechanismen für Frauen zu schaffen, die Probleme hatten. Das durch ein Produkt verursachte Krisenmanagement wird von den Beschwerdeführern in Bezug auf den Kundendienst als "schrecklich" bezeichnet. Sie betonen, dass ihre Bereitschaft für den Vergleich von Vorteil ist, da die Kläger bereit wären, an einer von beiden Parteien entwickelten klinischen Studie teilzunehmen, in der die Krankengeschichte eines jeden von ihnen untersucht und analysiert werden soll.

Afectadas por el anticonceptivo Essure interpone demanda de conciliación a Bayer - Diario16 La Asociación de Afectadas por el anticonceptivo de la empresa farmacéutica Bayer ha interpuesto una demanda de conciliación al fabricante por los daños

11/11/2021

You might be one of the millions of women around the world who was looking for a permanent birth control option, but didn't want traditional abdominal sterilization, so you took a chance and had Essure placed.

It sounded perfect for you at the time. You didn’t have to remember to take a pill, it was non-hormonal and could even be inserted in your physician's office.

It was great until it wasn’t.

Now here you are a few years down the road and feeling like your body has turned its back on you.

From chronic pelvic pain, heavy painful periods, rashes, migraines, autoimmune diagnosis’ you can’t help but wonder if it’s all related.

For your peace of mind and for your health you decided to have the Essure coils taken out of your body to then be told a hysterectomy is your only option.

So the research process begins... and now you’ve found yourself here.

I’m here to tell you that despite what you’ve been told, a hysterectomy isn’t the only option for Essure Removal and encourage you to approach the removal process in the way that serves YOU best.

For more information on red flags to look for when consulting with a physician + how to ensure you’re having Essure removed the proper way visit the link below to read my blog, visit my YT channel & more!

Know an e-sister who would find this useful? Tag her in the comments! 🖤

👩‍💻 www.tassonemd.com

Apoya la pregunta 04/11/2021

Apoya la pregunta Las consecuencias de Essure siguen siendo una pesadilla para muchas mujeres. ¿Por qué no se reconoce el daño causado, se crea un protocolo general y se ayuda a las afectadas? - Osoigo.com

Un fallo pionero indemniza con 226.000 euros a una murciana por los daños de un anticonceptivo 24/10/2021

Ein wegweisendes Urteil entschädigt eine Frau aus Murcia mit 226.000 Euro für den Schaden eines Verhütungsmittels
Erstmals in Spanien erkennt ein Gericht Bayers Verantwortung für schwere Schäden an einem Essure-Gerät an und öffnet den Weg für Hunderte möglicher Ansprüche

Un fallo pionero indemniza con 226.000 euros a una murciana por los daños de un anticonceptivo Un juzgado reconoce por vez primera en España la responsabilidad de Bayer por graves perjuicios de un dispositivo Essure y abre la vía a cientos de posibles reclamacione

Photos from Shawn Tassone, MD, PhD - America's Holistic Gynecologist's post 21/10/2021
Viele Brasilianerinnen wütend auf Bayer wegen Verhütungsmittel Essure 01/10/2021

Viele Brasilianerinnen wütend auf Bayer wegen Verhütungsmittel Essure Die Spirale Essure, ein Verhütungsmittel des deutschen Unternehmens Bayer, wurde in Brasilien etwa 8000 Frauen implantiert. Bei vielen führte das zu massiven gesundheitlichen Problemen. Nun fordern mehr als 300 Frauen eine Entschädigung vom Bayer-Konzern.

Brasilianerinnen verlangen Schadenersatz von Bayer 26/09/2021

Brasilianerinnen verlangen Schadenersatz von Bayer Mehr als 300 Frauen in Brasilien fordern Entschädigung vom Bayer-Konzern. Sie leiden unter massiven gesundheitlichen Folgen nach Anwendung des Verhütungsmittels Essure. Von Matthias Ebert.

Crimes of Essure and the FDA 24/09/2021

Crimes of Essure and the FDA “Women need to be informed that with the use of Essure they will be at higher risk for hysterectomy, and of all the risks associated with…

22/09/2021

www.noessure.com

21/09/2021
La ligature des trompes, une méthode de contraception définitive 20/09/2021

Bei der Hysteroskopie – oder der Essure-Methode – werden die Röhren blockiert, indem ein Implantat mit einem Hysteroskop in jede Röhre eingesetzt wird. Diese Methode ist nicht mehr zugänglich. Das Essure-Implantat wurde in Frankreich zwischen 2002 und 2013 von Conceptus vermarktet, dann bis August 2017 von der Bayer Pharma AG. Nach Berichten während und nach der Implantatinsertion hat die National Agency for Medicines and Health Products Safety (ANSM) eine verbesserte Überwachung eingerichtet dieses Systems in Frankreich. Seit August 2017 wird das Implantat in Frankreich nicht mehr verwendet und seit Ende 2018 wird es in keinem Land mehr vermarktet.
https://www.marieclaire.fr/ligature-des-trompes,1377580.asp

La ligature des trompes, une méthode de contraception définitive La ligature des trompes est une méthode de contraception définitive autorisée depuis 2001 en France. Comment se déroule cette opération ? Qui peut y prétendre ? Est-ce irréversible ? Toutes les réponses aux questions que l'on se pose sur la ligature des trompes.

18/09/2021

Unsere Herzen sind heute bei unseren französischen Schwestern♥️

15/09/2021

A vos partages !!!

CHANGEMENT DE LIEU

14/09/2021

La manif c'est face au ministère de la santé à Paris !
Pour rappel, vous pouvez inviter vos contacts à cet évènement. C'est un bon moyen de diffuser l'information concernant la problématique Essure car en cliquant sur "intéressé" ceux-ci permettent que leurs contacts à leur tour puissent prendre connaissance de l'évènement et surtout de son sujet.
SI CHACUN(E) PARTAGE, IMAGINEZ LE NOMBRE DE FEMMES AVERTIES !
Nous n'œuvrons pas pour nous, mais pour le plus grand nombre.
Je pense toujours à celles qui m'ont dit qu'un partage sur la page d'un contact leur avait permis d'apprendre le pourquoi de leur mal être.

09/09/2021

Ressist essure France

Medical Device Malfunctions Causing Deaths May Have Been Listed Incorrectly - Docwire News 25/08/2021

Medicine enthüllte, dass eine Überprüfung der MAUDE-Datenbank (Manufacturer and User Experience Device Database) der FDA ergeben hat, dass Todesfälle von Patienten im Zusammenhang mit der Verwendung von Medizinprodukten im System falsch gekennzeichnet und möglicherweise von der Behörde ignoriert wurden. Bei einer manuellen Überprüfung von 1.000 Berichten über unerwünschte Ereignisse bei Medizinprodukten, die von einem Algorithmus zur Verarbeitung natürlicher Sprache identifiziert wurden, der dazu diente, im MAUDE-System falsch etikettierte Berichte über Todesfälle von Patienten zu erkennen, wurden 23 % der Berichte als Verletzung, Fehlfunktion, Fehler oder Sonstiges und nicht als Todesfall etikettiert ... . Madris Kinard, geschäftsführender Direktor von Device Events und Mitautor der JAMA-Studie, der die Software zur Identifizierung der Berichte in der FDA-Datenbank für die Studie entwickelt hat, sagte, dass die Identifizierung der korrekten Anzahl von Todesfällen oder schweren Verletzungen in falsch gekennzeichneten Berichten von entscheidender Bedeutung ist, da dies möglicherweise den Sicherheitsstatus bestimmter Geräte ändern könnte. "Die FDA erhält derzeit 11,8 Millionen Berichte über unerwünschte Ereignisse bei Medizinprodukten und hat ihr Personal nicht aufgestockt, um damit Schritt zu halten", sagte Kinard. Es müsse mehr getan werden, um die Hersteller für die Vermarktung unsicherer Produkte zur Verantwortung zu ziehen, sagte er. "Gegen diese Hersteller werden keine Geldstrafen verhängt, so dass die Behebung der Probleme Jahre dauern kann und das Gerät auf dem Markt bleibt, solange die Probleme bekannt sind. Ein Beispiel sind die 32.000 Frauen, die dem Hersteller zwischen 2002 und 2013 unerwünschte Ereignisse im Zusammenhang mit dem permanenten Verhütungsmittel Essure gemeldet haben. Der Studie zufolge gingen bei der FDA nur 1.023 Ereignisse ein. Die Autoren stellten jedoch fest, dass mehr als 95 Prozent der Berichte über unerwünschte Ereignisse von den Herstellern und nicht von Ärzten oder Gesundheitseinrichtungen stammten, was einen Interessenkonflikt darstellt. Ein FDA-Sprecher sagte in einer per E-Mail versandten Erklärung, dass die Behörde alle Berichte im Zusammenhang mit Medizinprodukten prüft, nicht nur diejenigen, die als Todesfälle eingestuft werden. Der Sprecher fügte hinzu, dass die FDA den Hauptautor der Studie kontaktiert hat, um Berichte über angeblich falsch eingestufte Medizinprodukte zu erhalten, damit die Behörde diese selbst bewerten kann. Quellen https://jamanetwork.com/ zeitschriften / jamainternalmedicine / artikel-abstract / 2782344 https://www.icij.org/ research / implant-files / medical-device-related-device-related-death-being-miscategorized-in-key-us-database-study-find /

Medical Device Malfunctions Causing Deaths May Have Been Listed Incorrectly - Docwire News A recent study in JAMA Internal Medicine, revealed that a review of the FDA's Manufacturer and User Facility Device Experience (MAUDE) database found

10/08/2021

10. August Internationaler Tag der von der Sichelzellenanämie betroffenen Frauen

Verhütungsspirale Essure: Brasilianerinnen gehen gegen Bayer vor | DW | 07.08.2021 07/08/2021

Verhütungsspirale Essure: Brasilianerinnen gehen gegen Bayer vor | DW | 07.08.2021 Über 300 Brasilianerinnen klagen über schwere Gesundheitsschäden durch die Verhütungsspirale Essure. Sie leiden unter Schmerzen, Verletzungen oder Depressionen. Vom deutschen Hersteller Bayer fordern sie Schadensersatz.

Retrieval of an Essure Device from the Pulmonary Arterial System 27/07/2021

In diesem Bericht wird der Fall eines Essure-Geräts (Bayer, Whippany, New Jersey) beschrieben, das versehentlich in das Venensystem eingeführt wurde und in das Lungenarteriensystem gewandert ist. Das Institutional Review Board hat keine Genehmigung für diesen Fallbericht eingeholt.

Retrieval of an Essure Device from the Pulmonary Arterial System The present report describes a case of an Essure device (Bayer, Whippany, New Jersey) that was inadvertently placed in the venous system and migrated to the pulmonary arterial system. The institutional review board did not require approval for this case report.

Wollen Sie Ihr Service zum Top-Schönheitssalon in Lausanne machen?
Klicken Sie hier, um Ihren Gesponserten Eintrag zu erhalten.

Webseite

Adresse

Lausanne

Andere Gesundheit/Schönheit in Lausanne (alles anzeigen)
oxygen_lausanne oxygen_lausanne
Rue Haldimand 10
Lausanne, 1003

� Service en physiothérapie personnalisé � Expertise dans différents domaine � Les techniques spéciales

Ferger Institut Ferger Institut
Rue Étraz 9
Lausanne, 1003

L'esthéticienne diplômée de notre institut de beauté vous accueillent, et trouvent avec et pour vous

SuaveShave SuaveShave
Lausanne

Medea Concept Medea Concept
Lausanne, 1003

Votre parenthèse Bien-être

Cabinet de Naturopatie Claudine Bartl Cabinet de Naturopatie Claudine Bartl
Route Du Châtelard 10
Lausanne, 1018

Je vous accueille dans un lieu paisible pour des soins thérapeutiques. Étant infirmière de métier cela fait 25 ans que j'ai ouvert mon cabinet. je me réjouis de vous recevoir dans ...

En Douce'Heure En Douce'Heure
Place De La Riponne 1
Lausanne, 1005

Crisalix Thailand Crisalix Thailand
Parc Scientifique (PSE-A) Swiss Federal Institute Of Technology Lausanne (EPFL)
Lausanne, 1015

Crisalix ประเทศไทย โปรแกรมจำลองภาพใบหน้า หน้าอก ร่างกายด้วยรูปถ่ายเพียงแค่ 3 รูปเท่านั้น

Ouchy58 centre d'esthétique Ouchy58 centre d'esthétique
Avenue D'Ouchy 58
Lausanne, 1006

Là, tout n’est qu’ordre et beauté, Luxe, calme et volupté...

EVLAN Studio EVLAN Studio
Chemin Des Rosiers 3
Lausanne, 1004

Vos spécialistes en laser de dermatologie esthétique et médical.

Keyla Gomes Master Beauty Keyla Gomes Master Beauty
Lausanne, 1004

Esthéticienne/Cosmétologie MASTER dans leTraitement des Vergetures 🏆 Référence Lipo EZIMATIC🥇

Coiffure africaine georgette Coiffure africaine georgette
Lausanne

Je suis une coiffeuse professionnelle, accueillante et spécialisée pour la coiffure africaine. Je fais les tresses plaquées, piqué brésilien, piqué lâché, tissages, perruques femme...

Joy’s beauty world 1 Joy’s beauty world 1
Route De Berne 10
Lausanne, 1010

Human hair wig